Skip to main content

Die Fahrradtasche im Test

Ich werde immer wieder gefragt:

Was sind die besten Packtaschen für eine Fahrrad- Tour ?

VAUDE Hinterradtasche Fahrradtasche Gepäckträgertasche

VAUDE-Aqua-Back-Hinterradtasche

 

 

Die beste Fahrradtasche ist immer die,  welche am besten auf Deinen Bedarf ausgelegt ist.
Mit den richtigen an Deine Bedürfnisse angepassten
Fahrradtaschen bzw. Gepäckträgertaschen oder Packtaschen,

kannst Du auf Deinen Fahrradtouren problemlos
deine komplette Ausrüstung mitnehmen – und das immer sicher und optimal sortiert.

 

Für Details einfach aufs Bild klicken

oder hier direkt bei Amazon ansehen

 

 

Worauf ist beim Kauf einer Fahrradtasche zu achten?

Das Fahrrad ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel zur Arbeit, zum Einkauf sondern auch

zum Schwimmbad oder

mal am Wochenende ins Umland oder auch eine richtige Reise über viele Tage.

Ein Rucksack ist beim Radfahren auf kurzen Strecken und vor allem in der Stadt mit kurzen Stopps gut, aber das Fassungsvermögen ist sehr begrenzt.

Auf längeren Strecken ist aber selbst ein sehr leichter Rucksack eher kräftezehrend und eventuell gut durch eine Lenker- oder Satteltasche zu ersetzen.

Die Fahrradtasche im allgemeinen ist um ein vielfaches praktischer. Sie lässt sich leicht und schnell am Fahrrad befestigen. Das geht häufig mit nur einem Klick.und wenn eine Fahrradtasche zu klein ist, dann gibt es auch oft im Doppelpack eine Gepäckträgertasche bzw. eine Kombination.

Es gibt inzwischen für so ziemlich jedes Einsatzgebiet eine passende Fahrradtasche. Jetzt gibt es nur noch das Problem, heraus zu finden wofür genau die Gepäckträgertaschen, Lenkertaschen, Satteltaschen oder Rahmentaschen gebraucht werden.

Wichtig zu wissen ist:

  • Wie groß ist das Volumen

  • Welches Packmaß ist mit der Gepäckträgertasche zu bewältigen?

  • Wie lange ist die Dauer der Reise?

  • Welche Witterungsbedingungen sind gegeben?

  • Wie sieht es mit der Packfreundlichkeit aus?

  • Wie ist der eigene optische Anspruch in Bezug auf die Fahrradtasche?

  • Welche Fahrradtasche, Satteltasche, Lenkertasche, Rahmentasche oder sonstige Packtasche passt an das Fahrrad?

  • Wie gut lässt sich das Gepäck sichern?

Das sind schon die wichtigsten Fragen die zu beantworten sind, damit die Packtasche überhaupt eine Chance hat die an sie gestellten Ansprüche zu erfüllen.

Eine Packtasche welche zum Einkaufen mit einem großen Stauraum super ist, entpuppt sich auf längerer Tour mitunter als nervig, weil man so schnell nix findet.

Aber bei Extrem- Touren ist es möglicherweise genau diese Fahrradtasche die 100% wasserdicht ist.

Und wer schon längere Reisen durch Regentage gemacht hat wird diese Eigenschaft vielleicht wichtiger finden.

Die Gepäckträgertasche

Wenn ein Fahrrad keinen Gepäckträger hat, passt auch keine Gepäckträgertasche. Aber zum Beispiel eine Satteltasche, eine Lenkertasche oder/und eine Rahmentasche. Bei einer kleinen Tour oder mal kurz durch die Stadt kann das je nach Größe ausreichend sein. Wenn das nicht der Fall sein sollte kann man auch einen Gepäckträger nachrüsten und mit der optimalen Gepäckträgertasche auf die Reise gehen.

Über Optik/ Schönheit kann man sich nicht streiten, sagt der Volksmund. Nun genau deswegen macht es Sinn seinen eigenen Geschmack in diesem Thema Fahrradtasche zu finden. Es gibt Materialien welche einfach,schön und praktisch für Packtaschen sind.

Manchmal sind die schönen praktisch aber pflegeaufwendig und dann welche, die vor allem schön sind oder im Gegenteil nur praktisch. Tja und die Bewertung wird für jeden bei Gepäckträgertaschen anders ausfallen.

Die Satteltasche

Die Lenkertasche

Die Rahmentasche

 

Fortsetzung folgt…….

 

 

^Hier geht`s wieder nach oben^