Skip to main content

 

 

Wie wichtig ist die Marke bei einer Fahrradtasche?

 

Eine Marken-Firma für die Fahrradtasche empfiehlt sich aus meiner Sicht.

Vor allem weil sie sich schon lange mit dem Thema Fahrradtasche befasst.

Sie hat somit jede Menge Erfahrungen und Wissen rund um das Thema Transport.

Die Materialien, die Beschaffenheit der Gepäckträgertasche sowie die Handhabung

sind oft erprobt und immer weiter verbessert worden.

Damit können sie sehr den Kundenwünschen angepaßt sein.

 

Darüber hinaus haben sich einzelne Marken auf bzw. in bestimmten Bereichen spezialisiert.

Einige arbeiten mit speziellen Materialien. Lastwagenplanen, Cordura, Leder aber auch

Baumwolle haben sich bewährt. Andere haben sich z.B. auf die Packtasche für den

Gepäckträger oder den Lenker konzentriert.

 

Aber mit unter sind auch kleine neue Firmen sehr innovativ.  Zu neueren Problemen,

wie zu alten erfreuen sie uns mit interessanten Lösungen.

Fotoapparate, Handys und auch Computer wollen sicher und vor Wasser

geschützt transportiert werden.

 

Gibt es verschiedene Fahrradtaschen ?

Es gibt sie für die verschiedenen Positionen am Fahrrad. Für den Lenker gibt es die Lenkertasche.

Am Sattel befindet sich die gute alte Satteltasche.

Befestigt an der Sattelstütze wird es SpezialLösung.

Für das Vorderrad sind zwei Vorderradpacktaschen vorgesehen.

Die Hinterrad-Packtasche bekommt als Paar seitlich am Gepäckträger als Gepäckträgertasche

ihren Platz und die Packtasche oben drauf.

Im Rahmen ist noch genug Raum für die Rahmentasche.

 

Dann gibt es noch die Multi- Talente – z.B. der Rucksack,

welcher zu einer Gepäckträger- Fahrradtasche wird.

 

 

Welche Marken für die Fahrradtasche gibt es?

 

Ortlieb, Vaude ,Carradice, Brooks, Basil, Haberland, M- Wave, Abus, Büchel

Rixen und Kaul, Klickfix

sind einige von diesen. Es gibt selbstverständliche viele und auch gute mehr.

 

Ist das Styling der Fahrradtasche wichtig?

 

Wenn das Fahrrad zum Schluss mit den verschiedenen Packtaschen nicht kunterbunt

aussehen soll, empfiehlt es sich, sich eine Firma auszusuchen.

 

Die einzelnen Marken bieten oft Farb- bzw. Styling- Gruppen mit den verschiedenen Fahrradtaschen an.

 

Auch interessant fürs Styling sind die Einsatzbereiche wie z.B. Stadt, Touren, Kurztrips oder einfach

Transporte wie z.B. Einkäufe.

 

Art und Weise des Aufbaus der Fahrradtasche spielt für das Styling ebenfalls eine

wesentliche Rolle.

Jede einzelne Tasche sowohl im Inneren wie auch Außen verändert das Aussehen und

die Handhabung dieser Fahrradtasche.